Datenschutz

ERHEBUNG, NUTZUNG UND SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Beim Besuch dieser Eventwebsite werden folgende Daten standardmäßig protokolliert: Namen der aufgerufenen Seiten, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und Betriebssystems sowie des Internet Service Providers und der anfragenden Domain, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen heruntergeladener Dateien und Ihre IP-Adresse. Die Speicherung dieser Daten erfolgt ausschließlich in anonymisierter Form zu internen, systembezogenen und statistischen Zwecken, um die Inhalte unserer Website für Sie attraktiver zu gestalten sowie zur Sicherheit der Webseite gegenüber Angriffen.

Weitergehende, personenbezogene Informationen werden nur erfasst, wenn Sie einwilligen, diese freiwillig zur Verfügung zu stellen. Die von Ihnen durch das Ausfüllen des PAXIDO® Registrierungsformulars zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten werden ausschließlich für Zwecke des Einladungs- und Teilnehmermanagements bzw. zur Durchführung der jeweiligen Veranstaltung verwendet. Daher werden auch alle personenbezogenen Daten kurz nach der Veranstaltung gelöscht.

Davon abweichende Zwecke bzw. längere Speicherzeiträume werden Ihnen jeweils im Einwilligungstext bei der Registrierung aufgezeigt. In keinem Fall findet die Speicherung selbst oder eine Datenhaltung über den Zeitraum der Veranstaltung hinaus ohne Ihre Einwilligung statt. So stellen wir sicher, dass Sie stets über die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten sowie die Nutzung dieser informiert sind. Natürlich haben Sie immer das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Recht auf Widerruf sowie ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde.

Um das PAXIDO® Registrierungsformular abschließen zu können, müssen Sie die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Pflichtfelder ausfüllen. In diesem Formular befindet sich auch die Abgabe der Einwilligung zur Speicherung Ihrer Angaben in Form eines anzuklickenden Kästchens. Das Anklicken dieses Einwilligungskästchens muss aktiv vom Nutzer durchgeführt werden. Das Ausfüllen aller nicht mit Sternchen (*) gekennzeichneten Felder ist freiwillig.

 

WEITERGABE, AUSKUNFT UND LÖSCHUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Diese Eventwebsite ist eine Instanz der Software PAXIDO®, ein Produkt der Paul events GmbH. Paul events führt die Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung personenbezogener Daten im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung durch. Der endgültige Empfänger der personenbezogenen Daten ist die Paul events GmbH.

Darüber hinaus gibt Paul events die beim bloßen Besuch der Website gespeicherten Daten sowie die von Ihnen über das PAXIDO® Online-Formular übermittelten Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben dieser Weitergabe ausdrücklich zugestimmt. Eine Weitergabe der Daten an außerhalb der Betriebsorganisation stehende Dritte erfolgt nur, wenn wir durch geltende Rechtsvorschriften dazu verpflichtet sind.

Alle Angehörigen unseres Unternehmens sind auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen nach der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verpflichtet.

 

SICHERHEITSHINWEIS

Paul events hat eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Informationen in angemessenem Umfang und adäquat gegen Manipulation, Verlust, Zerstörung, unberechtigte Offenlegung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Alle bei Paul events gespeicherten Daten werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden ständig nach den neuesten technischen Entwicklungen verbessert.

Die PAXIDO®-Website befindet sich hinter einer Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden, die zum Internet in Verbindung stehen. Außerdem erhalten nur Fachkräfte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, Zugang zu personenbezogenen Informationen. Diese Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult und behandeln Ihre Daten vertraulich.

Die Übertragung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen unseres Teilnehmermanagementsystems PAXIDO® erfolgt verschlüsselt unter Nutzung der Industrie-Standard Secure-Socket-Layer („SSL“)-Technologie.

Sollten Sie außerhalb des Teilnehmermanagementsystems PAXIDO® per Email mit uns in Kontakt treten, kann die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer Daten nicht im selben Umfang gewährleistet werden.

 

LÖSCHUNG BZW. SPERRUNG DER DATEN

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern personenbezogene Daten daher nur so lange, wie diese zur Erreichung der hier genannten Zwecke notwendig ist oder wie es die gesetzlichen Speicherfristen vorsehen. Sollte dieser Verwendungszweck entfallen, löschen wir die Daten wieder.

 

VERWENDUNG VON COOKIES

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseitenserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem über Ihren Computer und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies sind keine Schädlinge oder Viren, sondern erleichtern die Navigation auf unserer Seite und sorgen für eine korrekte Darstellung und Funktion. Die auf dieser Seite verwendeten Cookies dienen ausschließlich diesen Zwecken. Wir verwenden keine Cookies um Ihre Computeraktivitäten zu verfolgen (sogenannte „Tracking Cookies“).

In keinem Fall werden durch Cookies erfasste Daten an Dritte weitergegeben oder mit personenbezogenen Daten verknüpft. Sie können diese Seite auch ohne Cookies benutzen, und zwar über die Deaktivierung von Cookies über Ihren Internet Browser. Einzelne Funktionen dieser Seite können durch das Deaktivieren von Cookies unter Umständen fehlerhaft werden.

 

IHRE RECHTE AUF AUSKUNFT, BERICHTIGUNG, SPERRUNG, LÖSCHUNG UND WIDERSPRUCH

Sie haben jederzeit das Recht Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Des Weiteren haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern keine gesetzliche Vorschrift dagegenspricht. Bitte nutzen Sie hierfür die verantwortliche Kontaktperson, erreichbar über den Kontakt-Button im Footer dieser Website.

Damit wir die Sperrung von Daten berücksichtigen können, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch eine Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf ihren ausdrücklichen Wunsch.

Sie können uns jederzeit Änderungswünsche mitteilen oder bereits erteilte Einwilligungen durch eine Mitteilung an uns widerrufen.

 

ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung wird von Zeit zu Zeit den aktuellen rechtlichen Vorgaben angepasst und informiert über Änderungen des Leistungsumfanges dieser Seite. Es gilt für jeden Besuch dieser Seite die aktuelle Datenschutzerklärung.

 

FRAGEN ZUM DATENSCHUTZ

Bei weiteren Fragen zum Datenschutz kontaktieren Sie bitte datenschutz@paul-events.com.

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG DES ENDGÜLTIGEN EMPFÄNGERS

Die Datenschutzerklärung der Paul events GmbH finden Sie hier.